Guglielmo Botters Tuschfederzeichnungen von Freiburg

vom 3. bis 8. Juni 2019

Anlässlich des "Festa della Repubblica Italiana" ist der italienische Künstler und Architekt Guglielmo Botter in Freiburg zu Gast. Der einer Künstlerfamilie aus Treviso entstammende Botter hat bereits als Fünfjähriger zur Feder gegriffen und seither zahlreiche Ausstellungen bestritten und Preise gewonnen. Vom 3. bis 8. Juni 2019 präsentiert das Einkaufszentrum Schwarzwald City im Erdgeschoss nun eine besondere Auswahl seiner Tuschefederzeichnungen.

Die rund 20 Bilder zeigen Motive aus Freiburg, deren Details durch die Technik der Federzeichnung besonders fein und filigran wirken. Auf Freiburg wurde der Künstler durch die Städtepartnerschaft mit Padua aufmerksam. Botter wird während der Ausstellung im Einkaufszentrum Schwarzwald City immer wieder auch selbst anwesend sein und für Gespräche und die Beantwortung von Fragen zur Verfügung stehen. Neben den Originalzeichnungen können Kalender und Postkarten mit Freiburger Motiven erworben werden.Die Ausstellung kann montags bis freitags von 10 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr besucht werden.