Die Schwarzwald City wird zum Fenster in „Ferne Welten“:

MUNDOLOGIA-Fotoausstellung vom 7. Januar bis 7. Februar 2019

Vom 7. Januar bis 7. Februar 2019 ist in der Schwarzwald City in Freiburg die großformatige MUNDOLOGIA-Ausstellung „Ferne Welten“ zu sehen. Die Bilderschau vereint Werke gleich mehrerer Fotografen des 16. MUNDOLOGIA-Festivals. Ihre unterschiedlichen Stile, Perspektiven und Interpretationen geben interessante Einblicke in das weit gefächerte Feld der Fotografie. Gleichzeitig öffnen die 24 Aufnahmen Fenster in ferne Welten und überraschen mit neuen Blickwinkeln, Ideenreichtum und einzigartigen Momenten.

Landschaften, Tiere, Menschen, Naturschauspiele, Straßenszenen, Extreme – das Spektrum der Motive ist groß. Was die Fotokünstler eint, ist ihr Hang zur Perfektion, die Lust am Reisen und ihre unstillbare Neugier. Der Wille, hinter die Fassade zu blicken, den Kern der Dinge zu erfassen und mit der Kamera einzufangen, ist in jedem Bild spürbar. Es sind Ausschnitte, Momentaufnahmen, ja, aber dennoch: sie alle erzählen auch Geschichten. Geschichten von ungewöhnlichen Begegnungen, Erlebnissen in der Natur, von Grenzerfahrungen und Leidenschaften, vom Reichtum sozialer Beziehungen und von unserem Verhältnis zu Tieren. Brillante Fotografien, die uns nicht nur die Welt zeigen, sondern auch etwas über die Natur des Menschen verraten.

Die Fotografien wurden von CEWE auf edlem Alu-Dibond gedruckt und sind während der Öffnungszeiten der Schwarzwald-City zu sehen, der Eintritt ist frei. Wer die Fotografen live auf der Bühne erleben und mehr von ihnen sehen möchte, kann dies beim 16. MUNDOLOGIA-Festival im Konzerthaus Freiburg tun, das vom 8. bis 10. Februar 2019 stattfindet. Ausführliche Infos unter www.mundologia.de

Foto: Ulla Lohmann

Foto: Josef Niedermeier

Foto: Gereon Roemer

Foto: Josef Weiss