Ausstellung „Isfahan – Freiburg: 2 Städte – 24 Fotos“

vom 19. bis 31. Oktober 2020

Im April 2018 besuchte eine Gruppe Auszubildender der Gertrud-Luckner-Gewerbeschule in den Bereichen Fotografie und Grafikdesign die Hochschule für bildende Künste in Freiburgs Partnerstadt Isfahan im Iran. Im Zuge dieser Projektreise entstand eine Vielzahl besonderer Fotografien von Menschen, Architektur und Kultur, die über die Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten der Menschen erzählen.

Die daraus konzipierte Fotoausstellung ist nun vom 19. bis 31. Oktober 2020 im Freiburger Einkaufszentrum Schwarzwald City zu Gast. In der Ausstellung werden 24 Fotografien aus Isfahan und Freiburg präsentiert. Die Freiburger Aufnahmen beziehen sich jeweils auf die Situation im Iran und regen zum Nachdenken an.

Die Fotografinnen und Fotografen der ausgestellten Bilder sind Maja Huber, Linda Miczuga, Merle Parigger, Moritz Schwitzkowski und Jolanda Selting. Betreut wurden die Auszubildenden von den Fotografie Fachlehrkräften Frau Krauß und Herrn Robold. Ein besonderer Dank gilt dem Referat für internationale Kontakte der Stadt Freiburg, ohne deren Unterstützung und Förderung das Projekt nicht möglich gewesen wäre.